Medienpädagogik

IMG 0162 455x640Kinder nutzen interaktive Medien um sich zu unterhalten, um zu kommunizieren und um in der Peergroup mithalten zu können. Eltern haben ein Interesse daran, ihre Kinder in ihrem Medienverhalten zu unterstützen, jedoch fehlt ihnen häufig der notwendige fachliche Hintergrund. Hier setzt mein Angebot für Sie als Pädagog*, als Eltern oder als Verantwortliche*r für medienpädagogische Bildung an:

  • Mehrsprachiges Elternprogramm MedienFit-SprachFit für Eltern von 5-8-jährigen Kindern
    Ausgezeichnet durch den Dieter-Baacke-Preis 2011
  • Mehrsprachiges Elternprogramm InternetFit für Eltern von 9-12-jährigen Kindern
  • Flexibel gestaltete Elternabende je nach Wunsch zu den Themen:
    • Kindliche Nutzung von Smartphones und Tablets
    • Cybermobbing
    • Jugendlich, smart und mobil
    • Jugendschutz und Filter für Laptop/PC und mobile Geräte
    • Onlinespiele - Suchtgefahr?
    • (Medien)-Konsum und Umgang mit Werbung
    • Wieviel und welches Fernsehen ist gut für mein Kind?
    • Einfluß von Medien auf die Sprachentwicklung
    • Förderung der Hörwahrnehmung und der Sprachentwicklung
  • Fortbildung für Pädagog*innen zu unterschiedlichen medienpädagogischen und medienerzieherischen Themen nach Absprache.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!